Erfolgreicher Lehrgang mit Gürtelprüfung zum Jahresende absolviert

In diesem Jahr richtete die Karateabteilung des TSV Ingolstadt Nord mit Josef Ries (6. Dan) wieder einen Lehrgang aus. Im Anschluß führte Josef Ries mit seinem Bruder Max Ries (3. Dan) eine Prüfung zum nächst höheren Gurt durch. Fast 40 Karateka aus dem Karate Club Neuburg und der Karateabteilung des TSV Ingolstadt-Nord fanden sich ein.

 

Das Thema Prüfungsvorbereitung galt diesmal sowohl für die Unter- als auch für die Oberstufe. Schwerpunkt war hier die Basisarbeit. So wurden zuerst die Stände in ihrer genauen Ausführung und Haltung geübt. Anschließend ging Josef Ries die Grundschule jedes Prüflings noch einmal durch. Darauf folgten dann die jeweiligen Kata. Zuletzt befasste er sich mit dem Gohon- und Jiyu-Ippon-Kumite der Prüflinge.

 

Nach einer kurzen Pause führten Josef und Max Ries die Prüfung durch. Trotz entsprechender Aufregung führten alle Karateka der unterschiedlichsten Altersklassen ihr vorgeschriebenes Programm mit erfreulichen Leistungen durch und konnten nach anstrengenden drei Stunden erleichtert ihre Urkunden zur bestandenen Prüfung entgegen nehmen.

 

Hier die Namen der Prüflinge:

 

 

9. Kyu (Weiß-Gelb):

Eren Türkoglu, Amelia Huber Mac Lean, Anastasia Schönknecht, Valeria Schönknecht,Viktoria Melzer, Raul-Luca  Duda und Sylbije Saiti

8. Kyu (Gelb):

Maximilian Herter, Mehmet Türkoglu, Leila Spahic, Max Muchan, Sarah Drotleff und Lennox Ritt

7. Kyu (Orange):

Julia Hatzak und Karina Bergmann

6. Kyu (Grün):

Sofia Sachpazidou und Timo Hüttinger

4. Kyu (Blau):

Christina Hüttinger

3. Kyu (Braun):

Xavier Rakotomamonjy

2. Kyu (Braun):

Heidi Graßl

 

Bericht: Maximillian Ries

0 Kommentare

Trainingszeiten Änderung

--- Wichtig !!! ---

 

Ab 30.11.2016 beginnt das Erwachsenentraining schon um 18:30

 

--- Wichtig !!! ---

 

 

1 Kommentare

Punkterunde 2016 "Finale"

Letztes Wochenende war es wieder einmal soweit, die letzte Punkterunde der Saison stand an und so machte wir sich wieder auf den Weg nach Augsburg, diesmal in der Halle der Friedrich-Ebert-Volksschule. Nachdem man sich schnell eingefunden hatte und die Matten für die nachfolgenden Wettkämpfe aufgebaut waren, gings erstmal ans Training. Die Gruppen wurden wie immer in Kumite und Kata Ober- und Unterstufe eingeteilt.

Aus Sicht unserer Abteilung waren die Kinder zuerst, mit Kata, an der Reihe, mit den Startern Alma Ikelic, Fiona Hüttinger, Julia Hatzak, Leila Spahic und Sofia Sachpazidou. Mit über 30 Teilnehmern war es nur zwei Kindern unserer Abteilung vergönnt ins Finale vorzudringen, dort konnte Sofia einen tollen ersten Platz erreichen und auch Fiona war ein Podestplatz sicher.

Ebenso waren Timo Hüttinger (Schüler), Lisa Fürbacher (Schüler) und Ingo Hüttinger (Erwachsene) in der Kategorie Kata vertreten. Alle zeigten gute Darbietungen, welche Allerdings nicht fürs Finale oder einen Podestplatz ausreichten.

Nach den Kata Wettbewerben starteten für Ingolstadt Lukas Kugler(Schüler) und Ingo Hüttinger(Erwachsene) im Kumite. In drei Kämpfen konnte Lukas leider keinen Sieg einfahren und musste diesmal leider ohne Podestplatz nach Hause gehen. Ingo Hüttinger konnte trotz leichten Konditionsdefizits einen Sieg einfahren und sich somit den 3. Platz sichern.

 

Zum Schluß gab es dann neben der Tagessiegerehrung auch noch den Pokal für den Gesamtsieg in der Punkterunde 2016. Sofia Sachpazidou konnte den 2. Platz erreichen, während Karina Bergmann, Fiona und Ingo Hüttinger sich über einen dritten Platz freuen durften.

0 Kommentare

Info

*** Wichtig !!! ***

 

Das Training am Montag den 24.10.2016 entfällt.

 

*** Wichtig !!! ***

0 Kommentare

Bayerische Meisterschaft für Kinder/Schüler in Waldkraiburg

Zu Gast bei der Wettkampf Hochburg Waldkraiburg zur bayerischen Landesmeisterschaft war der TSV mit insgesamt sechs Athleten vertreten.

Lukas Kugler und Timo Hüttinger durften am ersten Tag ihr können unter Beweis stellen. Während für Timo der Tag nach einer Niederlage im Katawettbewerb leider schnell vorbei war, konnte Lukas hingegen 3 von 4 Kämpfen für sich entscheiden und wurde über den Weg der Trostrunde Dritter. Mit dieser starken Leistung ist die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 05.11. geschafft.

 

Am zweiten Tag waren die Mädels an der Reihe, mit Alma Ikelic, Fiona Hüttinger, Julia Hatzak und Sofia Sachpazidou waren es vier Starts in der Kategorie Kata einzeln und ein Start als Kata-Team (Alma, Fiona, Sofia). An den erfolgreichen dritten Platz vom letzten Jahr konnte das Team, trotz guter Leistung, leider nicht anknüpfen und musste sich ohne Podestplatz zufrieden geben.

 

Im Einzelwettbewerb schrammten Fiona und Sofia am Podestplatz knapp vorbei, während Alma und Julia weniger Glück hatten und frühzeitig das Feld räumen mussten.

 

mehr lesen 0 Kommentare