Gürtelprüfung

Mit Beginn dieses Schuljahres, gab es zwei Anfängerkurse, welche von insgesamt knapp 20 Kindern besucht wurden. Unter der Kursleitung Ingo Hüttinger und seinen Trainerkollegen Sergej, Julia und Katrin wurden dem Nachwuchs Karate Grundtechniken vermittelt, die erste Kata wurde erlernt und natürlich war auch schon ein stufengerechtes Kampftraining angesagt.

Nach dem Grundlagentraining wurden die letzten Trainingseinheiten zur Vorbereitung, durch Max Ries, auf die Prüfung genutzt.

 

Am Prüfungstag konnte das herrliche Frühlingswetter für ein Aussentraining genutzt werden, um den Prüflingen die nötige Ruhe in der Halle zu geben.

In der Prüfung werden die drei Säulen des Karate: Kihon (Grundtechniken), Kata (Formenlauf) und Kumite (Kampf) in der jeweiligen Stufe vorgezeigt um die Berechtigung für die neue Gürtelfarbe zu erhalten. Nach einer kurzen intensiven Prüfung, war auch das geschafft und folgende Kinder durften sich über ihren neuen weißgelben Gürtel (9.Kyu) freuen:

 

Bullig Viktoria, Demmelmeier Leopold, Demmelmeier Luis, Deustua Lopez Vanessa, Gürbüz Rojin, Grimm Sebastian, Inderst Jakob, Mayer Lea, Mayer Jakob, Keller Kathi,Knall Lara Sophie, Köksal Yildiz, Spahic Adnan, Wamboldt Alexandra, Wolf Isabelle

0 Kommentare

Verstärkung im Trainerteam

Mit Bastian Hell haben wir seit Mitte März einen neuen Gruppenhelfer in unserer Mannschaft. Bei dem viertägigen Lehrgang, in der Bezirkssportanlage Nord-Ost wurden 30 Teilnehmer aus 10 Vereinen, vom Lehrbeauftragten Elmar Griesbauer ausgiebig geschult, um sie auf ihre ehrenamtliche Arbeit als Trainer vorzubereiten. “Basti” ist seit 2008 in der Karateabteilung als aktiver Wettkämpfer tätig und hat letztes Jahr begonnen den Nachwuchs im Kumite (Freikampf) auszubilden.

Beim ersten Teil des C-Trainer Lehrgangs (Gruppenhelfer) wurde ein besonderes Augenmerk auf unterschiedliche Dehnungs und Kräftigungsübungen gelegt, wie Bastian berichtete. Zusätzlich gab es viele praktische Beispiele an denen man sich natürlich auch selbst versuchen durfte. Wir wünschen unserem jüngsten Mitglied der Trainer Riege viel Erfolg und natürlich auch Spaß bei seiner Aufgabe. 

0 Kommentare

Punkterunde 1/2017

Punkterunde 1/2017

Neue Saison, neues Glück. Wie letztes Jahr findet die Punkterunde mittlerweile ausschließlich in Augsburg statt. Man traf sich in der Friedrich-Ebert-Mittelschule, in der wahrscheinlich auch die zukünftigen Wettkampftermine stattfinden werden.

Neu ist dieses Jahr die Disziplin “Parcours”, in der die Kinder die Zeit vor und nach den Wettkämpfen sinnvoll überbrücken können und gleichzeitig einen persönlichen Eindruck von ihrer Fitness erhalten. So mancher Teilnehmer hatte etwas Mühe die aufgebauten Hindernisse schnell zu überwinden. Nicht so unser Lukas, der gleich beim ersten mal, in dieser Disziplin den 3. Platz belegen konnte.

 

In der Kategorie Kata durften sich diesmal Lennox und Christian das erste Mal Wettkampfluft schnuppern. Beide konnten die Punkteränge leider nicht erreichen. In ihren jeweiligen Altersstufen traten Alma, Timo, Sofia, Leila und Ingo an. Als einzige durfte sich Alma über eine Silbermedaille freuen.

Im Kumite Wettkampf gab es nur einen Starter bei den Schülern, die Kategorie der Erwachsenen wurde in diesem Jahr leider aus dem Programm genommen. Lukas konnte konnte sich fast schon routiniert den höchsten Podestplatz sichern, mit einem 2:2 im Finalkampf. Hier kam das erste Mal die Senshu-Regel im Kumite zum tragen: 

 

Bei Punktegleichstand nach Ablauf der Kampfzeit gewinnt der Kämpfer, welcher die erste alleinige Wertung erzielt hat. Um SENSHU zu erhalten, muss ein Wettkämpfer die erste Wertung im Kampf erzielen, ohne dass der Gegner ebenfalls vor YAME punktet. Sollte der Gegner ebenfalls eine Wertung erzielen, haben beide Wettkämpfer im späteren Verlauf des Kampfes die Möglichkeit, noch SENSHU zu erhalten, wenn es ihnen dann gelingt, ohne Gegenpunkt zu punkten. Mit anderen Worten: Als erstes eine Wertung zu erzielen, ist jetzt ein Vorteil, da man sich so für den Fall eines Punktegleichstandes bei Kampfende den Sieg sichert

 

0 Kommentare

Training in den Faschingsferien

--- WICHTIG ---

 

In den Faschingsferien findet KEIN Kindertraining statt.

 

Für die Erwachsenen gibts am Mittwoch 01.03. und Freitag 03.03. eine Trainingseinheit um 17:30

 

--- Wichtig ---

0 Kommentare

Oberbayerischer Meister !

Mit Lukas Kugler, haben wir einen oberbayerischen Meister von dem Turnier in Höhenkirchen ,mit nach Hause gebracht. Drei Kämpfe (9:1, 8:8, 7:5) hat es gebraucht und der Sieg war perfekt.

Aber auch im Kata Wettbewerb konnten wir eine erfolgreiche Starterin mit nach Hause bringen unsere Sofia belegte in der Altersklasse Schüler einen tollen dritten Platz. Mit dabei waren auch noch Alma und Timo, beide konnten jedoch keine Podest Ränge erreichen.

0 Kommentare