Turniere


 

BM der Schüler in Forchheim

 

Am 07. Oktober fand in Forchheim die Bayerische Meisterschaft für die Schüler statt.

 

Für den TSV Ingolstadt-Nord gingen an den Start: Sofia Sachpazidou (Kata) und im Kumite Alma Ikeljic, Lukas Kugler, Fabian Gerth und Christian Grasmik.

 

Sofia konnte ihre Trainingsleistung eins zu eins umsetzen und zeigte sehr schöne, technisch saubere und kraftvolle Katas. Sie schaffte es bis in die Trostrunde, musste sich aber dem Kampfrichterentscheid 2:3 gegen sie beugen. Somit musste sie sich mit dem undankbaren 5. Platz zufrieden geben.

 

Lukas Kugler startete in der Kategorie Kumite -38 kg. Den ersten Kampf gewann er mit  4:2. Auch Lukas kam in die Trostrunde, die er leider nicht für sich nutzen konnte. Auch ihm blieb der 5. Platz.

 

Fabian Gerth startete in der gleichen Klasse wie Lukas. Es war sein erster Kampf und war sehr motiviert. Dass er 5:0 unterlag ist kein Beinbruch, es fällt unter: Erfahrung unter Wettkampfbedingungen sammeln! Leider kam er nicht in die Trostrunde und somit war für ihn der Wettkampf vorbei.

 

Christian Grasmik startete auch zum ersten Mal. In der Kategorie 50+ geht es schon ziemlich hart zur Sache. Aber er schenkte seinem Gegner nichts und verlor denkbar knapp mit 0:1. Leider kam auch er nicht in die Trostrunde, wo er noch um Platz 3 kämpfen hätte können.

 

Alma Ikelijc war unsere einzige weibliche Starterin beim Kumite. Sie trat in der Klasse -36 an. Auch Alma steht noch ganz am Anfang. Sie hat, wie ihre männlichen Kollegen, sehr gut gekämpft, verlor aber ihren ersten Kampf 3:0. Auch ihr blieb die Trostrunde um Platz 3 verwehrt.

 

Auch wenn es diesmal kein Wettkämpfer in die Medaillenränge geschafft hat, sind wir stolz auf euch!!!!

 

Ihr habt hart trainiert und versucht, das im Wettkampf um zusetzten. Das zählt! Bleibt weiterhin so stark im Training und ihr werdet Erfolg haben.

Facebook